AM PLANTAHOF VERPASSEN SIE DEN ANSCHLUSS NICHT

 


Kurs: Arbeiten mit dem Hund (Hirtenhundekurs) 2022

Schweizerische Schafhirtenausbildung

Kursdatum: 18.04.2022 - 20.04.2022
- 1. + 2. Kurstag: 18. + 19.4.2022 für alle Angemeldeten; - 3. Kurstag: 20.4.2022 optional; jeweils von 8.30 - 16.30 Uhr Wichtig: für die Absolventen des Modul 3 der Schweizerischen Schafhirtenausbildung ist der 3. Kurstag obligatorisch:

Adressaten: Hirten oder Landwirte mit Hund oder Absolventen der Schweizerischen Schafhirtenausbildung (bei zu vielen Anmeldungen haben Hirten mit einem Alp-Anstellungsvertrag für den kommenden Sommer oder Absolventen des Modul 3 Vorrang)
Kursinhalt:
1. Tag Theorie: (Hütehunde): ohne eigenen Hund, Grundlagen und Aufbau der Hundeausbildung, Lernen mit dem Hund, Aufbau der Ausbildung am Vieh, Einsatz auf der Alp.
2. Tag Praxis (Hütehunde): Praktisches Arbeiten mit dem eigenen Hund an Nutztieren, Erfahrungsaustausch, Demonstration.
3. Tag (Modul 3 / Herdenschutzhunde): Praktisches Arbeiten mit Herdenschutzhunden, ohne eigenen Hund. Herdenschutzhunde einschätzen, sich richtig verhalten, sie führen. Arbeiten bei der Herde auf der Alp. Austausch mit Hirt, Alpmeister und Hundehalter. Alpvorbereitung. Umgang mit Rissen, Verantwortung mit Herdenschutzhunden.

Kursziel:
• Sie kennen den richtigen Umgang mit Hütehunden und Herdenschutzhunden.
• Sie wissen, wie Hunde lernen und können sich und den eigenen Hund einschätzen.
• Sie können Herdenschutzhunde beobachten und können sie an der Leine führen und angepasst handeln.
• Sie kennen die Aufgaben des Hirten im Herdenschutz.

Kosten: CHF 120.- für 2 Kurstage; CHF 180.- für 3 Kurstage (Modul 3), inkl. Kursunterlagen, CHF 27.- pro Tag für Verpflegung

Ort: Plantahof

Vorbereitung: Boner Jan, Plantahof


Bemerkungen: Bestellen Sie das Anmeldeformular: 081 257 60 63; Anmeldeschluss 20.3.2022
Interessiert?